PASTORALE AUSBILDUNG





Bewerbung

WAS IST DIE PASTORALE AUSBILDUNG?


Die pastorale Ausbildung ist ein dreijähriges Programm, in welchem die Schüler für den Dienst als Leiter in der christlichen Gemeinde trainiert werden. Die Schüler erlangen ein tieferes Verständnis des Wortes Gottes, lernen, was es bedeutet, dem Leib Jesu als Hirte vorzustehen, bereiten Gottesdienste vor und halten Predigten. ETS bietet hier ein ganzheitliches Programm, das Theorie und Praxis gleichermaßen betont, um zukünftige Leiter für die Gemeinde vorzubereiten.

Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrer, zur Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes Christi

Epheser 4:11-12

GELEGENHEITEN ZUM DIENST

Das ETS bietet seinen Schülern die Möglichkeit des Umsetzens der Theorie in die Praxis. Das beispielsweise im Unterricht erworbene tiefere Verständnis von gottesdienstlichen Handlungen und Ordnungen kann gleich durch Klassenprojekte oder im Rahmen des geistlichen Lebens der Schule angewandt werden. Zu den Diensterfahrungen auf dem Campus gehört die Ausbildung in besonderen Gottesdiensten wie Abendmahl, Taufe, Hochzeiten und Beerdigungen. Auf diese Weise verlassen die Schüler das ETS mit einem tieferen Verständnis und einem größeren Vertrauen im pastoralen Dienst.

Überblick

(Einzelne Kurse können variieren)

Erstes Jahr

Einführung in das AT
Einführung in das NT
Hermeneutik
Pfingstgeschichte
Einführung in die Dogmatik
Einführung in die Diakonie
Gemeindepädagogik
Gemeindemusik
Einführung in die Mission
Einführung in die Psychologie
Wissenschaftliche Arbeiten
Sozialpsychologie
Wissenschaft des Wohlbefindens
Jüngerschaft
Begleitpraktikum
Praktikum
Geistliches Leben

Zweites Jahr

Pastoraltheologie
Konfliktmanagement
Pneumatologie
Hebräisch I
Hebräisch II
Systematische Theologie I
Systematische Theologie II
Homiletik
Anthropologie
AT Buchstudium I
AT Buchstudium II
AT Exegese Vorbereitung
AT Exegese
Begleitpraktikum
Praktikum
Geistliches Leben

Drittes Jahr

Konfessionskunde
Zeitgenössische Theologie
Ethik
Gemeindeadministration
NT Griechisch I
NT Griechisch II
Kirchengeschichte I
Kirchengeschichte II
NT Buchstudium I
NT Buchstudium II
NT Exegese Vorbereitung
NT Exegese
Abschlussarbeit
Begleitpraktikum
Praktikum
Geistliches Leben

Am ETS wird die von der ECTE akkreditierte Qualifikation für den kirchlichen Dienst auf EQR-Niveau 6 nach drei Jahren Vollzeitstudium erreicht. In Deutschland ist ein anschließendes einjähriges Berufspraktikum erforderlich, um den Studiengang als anerkannten Beruf zu qualifizieren.