Pastorale Ausbildung

Ein fürsorglicher Pastor mit einem dienenden Herzen ist ein Muss für jede Ortsgemeinde. Dieser Ausbildungszweig konzentriert sich darauf, den Schüler dahingehend zu formen sowie ihm die notwendige theologische Ausbildung und praktische Erfahrung zu bieten.

Der am ETS erlangte Bachelor in Theologie (Äquivalent) ist durch ECTE akkreditiert und wird nach drei Jahren Vollzeitstudium sowie einem Anerkennungsjahr erteilt.

Es verbindet theoretisches Wissen mit praktischer Anwendung und Erfahrung im christlichen Dienst und soll den Schüler für den Dienst in einer Ortsgemeinde, Gemeindeverwaltung oder in außergemeindlichen Bereichen ausrüsten.

Das Grundlagen Zertifikat ist Voraussetzung für diesen Studiengang, so dass die dort erworbenen Kompetenzen auch auf den B.Th. gelten zuzüglich der im Folgenden aufgelisteten für den Schwerpunkt Pastoraler Dienst:

Allgemeine Kompetenzen

  • Erwerb eines grundlegenden Verständnisses von der Bibel sowie effektives Gebrauchen von Nachschlagewerken wie Lexika, Konkordanzen und Kommentaren

  • Die geschichtliche und theologische Entwicklung der christlichen Kirche darstellen können

  • Die Rolle von Gesellschaftswissenschaften im christlichen Dienst verstehen und kritisch beurteilen können

  • Geistliches Leben, persönliche Entwicklung und fachliche Reife während des Studiums entwickeln, um kompetent und verantwortlich in einer Leitungsposition fungieren zu können

  • Kommunikations- und Beziehungskompetenzen erwerben

  • Durch geistliches Leben und Mentoring erkennen, wie geistliches Wachstum stattfindet

  • Die im Dienst benötigten Fähigkeiten anwenden

Spezifische Kompetenzen

  • Praktischen Dienst, kritisches Denken und Problemlösungsmethoden anwenden lernen

  • Die biblischen Sprachen Griechisch und Hebräisch effizient anwenden können

  • Situationen analysieren sowie Programme und Veranstaltungen planen und organisieren können

  • Eine Vielfalt praktischer Fähigkeiten erlernen, um pastorale Aufgaben erfolgreich durchführen zu können

  • Integere Leitung ausüben lernen

  • Delegieren von Aufgaben und Verantwortung