Jugenddienst

In diesem Studienzweig wird auf der Ausbildung des Grundlagen Zertifikats aufgebaut, dort erlangte Kompetenzen werden weiterentwickelt. Der Schwerpunkt liegt auf Kinder- und Jugenddienst 

Grundlegende Kompetenzen

  • Klar und auf einem angemessenen Level vor einer Zuhörerschaft kommunizieren können

  • Eigene Gedanken schriftlich darlegen können

  • Effektiv planen und organisieren können

  • Als Gruppenleiter eine klare Richtung angeben und die Teammitglieder ermutigen können

  • Kreativität und freie Äußerung entwickeln

Spezifische Kompetenzen

  • Eine eigene Philosophie hinsichtlich Kinder- und Jugenddienst entwickeln

  • Fähig sein, einen Kinder- oder Jugenddienst zu leiten

  • Die nötigen Fähigkeiten entwickeln, um einen Kinder- oder Jugenddienst in einer Lokalgemeinde aufzubauen

  • Die Entwicklung des Menschen verstehen und dieses Wissen bei der Planung eines Kinder- und Jugenddienstes anwenden können

  • Sich der kulturellen, gesetzlichen und kontextbezogenen Aspekte bewusst sein, die den Dienst mit jungen Leuten beeinflussen

  • Die Fähigkeit, Konflikte harmonisch lösen zu können

  • Probleme analysieren und angemessene Lösungen finden können